Service Lichtbogenofen

Home/Leistungen/Service Lichtbogenofen
Service Lichtbogenofen 2017-04-28T00:11:38+00:00

Optimierung und Service Lichtbogenofen, DS-Lichtbogenofen-Anlagen und Pfannenofen.

Durch unseren Service Lichtbogenofen, DS-Lichtbogenofen-Anlagen und Pfannenofen steigern wir Produktivität und Betriebsergebnisse. Unser Spezialwissen und die umfangreichen Erfahrungen zur Optimierung und Modernisierung schaffen erhebliche Reserven und verbessern Ihre Betriebsergebnisse.

Die technischen und verfahrenstechnischen Entwicklungen auf dem Gebiet der Lichtbogenofen-Prozesse und dem Service Lichtbogenofen, besonders in der Metallurgie, haben zu erheblichen Produktivitätssteigerungen geführt. Andererseits erfordert der erhebliche Preisdruck auf dem Markt ständige Kostensenkungen beim Produktionsprozess.

Die Optimierung der Betriebsweise von Lichtbogenofen, DS-Lichtbogenofen-Anlagen und Pfannenofen hat deshalb einen hohen Stellenwert, welcher in Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Peter Kuhlow durch zahlreiche Untersuchungen, Messungen und technischen Service-Leistungen von über 500 Lichtbogenofen-Anlagen erhöht wurde.

Ausgehend von den unterschiedlichen Einflüssen beim Ofenbetrieb (wie z.B. Lichtbogenofen, DS-Lichtbogenofen-Anlagen und Pfannenofen) werden die wichtigen Faktoren herausgestellt.

Zur Beurteilung von Öfen sind die Ermittlung der elektrothermischen Ofencharakteristik, sowie spezielle und chargenbegleitende Messungen erforderlich.

Eine wichtige Größe ist die Betriebsreaktanz, die sich aus der Kurzschlußreaktanz und der dynamischen Reaktanz zusammensetzt.

Aus vielen Messungen an kleinen und mittleren Öfen im Bereich Lichtbogenofen, DS-Lichtbogenofen-Anlagen und Pfannenofen wurde durch intensive Analysen ermittelt, dass die dynamische Reaktanz außer vom Lichtbogenwiderstand von dem Elektrodendurchmesser (Massenträgheit, Elektrodenregelung) abhängt. Damit sind gute Möglichkeiten zur Beurteilung einer Ofenanlage, insbesondere des Elektrodenverstellsystems, sowie zur besseren Dimensionierung des Lichtbogenofens gegeben.

Berechnungen des Graphitelektrodenverbrauchs, die Analyse der Elektrodenbelastung, des Energieaufwandes zum Schmelzen und Überhitzen, des Verschleißindex für die Ofenzustellung unter Beachtung des Herdverschleißes, die Analyse der Schmelzleistung u.a. sind geeignete Möglichkeiten zur Optimierung.

Dabei ist es sinnvoll, für die entsprechenden Transformatorstufen die Ofencharakteristik unter Beachtung der speziellen Bedingungen zu erstellen.

Bei Pfannenöfen wurde mehrfach eine unzureichende Beachtung bezüglich Instandhaltung und Optimierung festgestellt. Nicht selten konnten durch entsprechende Untersuchungen und Messungen erhebliche Reserven im Sinne eines besseren Betriebsergebnisses genutzt werden.

Kontakt aufnehmen

This post is also available in: Englisch